Veranstaltungsdetails

Wo: Informatik-Zentrum der RWTH Aachen, Hörsaal AH 5 (Zugang von der Mies-van-der-Rohe-Straße, Aachen)

Referent: Dr. Ansgar Schleicher, Geschäftsführer DSA GmbH

 

Das Connected Vehicle ist eine Vor­aussetzung für die Realisierung des autonomen Fahrens. Es verändert das Fahrzeug und sein Ökosystem in einer seit Einführung der Automobilelektronik nie erlebten Intensität: Als Software-Defined Product wird es über High-Performance Computing Units und breitbandigen Netzzugriff zum Teil des Internet of Things. Das hat weitreichende Konsequenzen für den Entwicklungsprozess, die Zu­sammenarbeit zwischen Herstellern und Zulieferern und schafft die Basis für eine umfassende Digitalisierung von Prozessen im Lebenszyklus des Fahrzeugs. Sie erfahren wie sich der Weg von der Fahrzeugelektronik als Steuer- und Regelungsnetzwerk auf Basis von Embedded Devices zum fahren­den, virtualisierten Rechnernetzwerk mit Cloud-Integration vollzieht und wie Innovationen im Ökosystem des Fahrzeugs realisiert werden, z. B. das „Firmware-Over-the-Air“ Update (FOTA).

Auf einen Blick

27. Jun. 2018
RWTH Informatikzentrum, Ahornstraße 55, Aachen
Gäste willkommen
Für Mitglieder und Gäste kostenlos

Downloads